Die 18. Schritte zum perfekten Lagerfeuer

1.  spalte totes Holz in große Stücke und mache aus einem Stück kleine Holzspäne
2.  verbinde deinen Daumen
3.  spalte den Rest des Holzes noch einmal
4.  verbinde deinen Fuß
5.  mache auf dem Boden ein kleines Häufchen aus den Holzspänen (nimm auch die aus deiner Hand)
6.  zünde ein Streichholz an
7.  zünde ein Streichholz an
8.  Sage "Ein Pfadfinder ist immer fröhlich" und zünde ein Streichholz an
9.  halte das Streichholz an die Späne und lege vorsichtig größeres Holz dazu
10. vorsichtig in das Zentrum der Flamme blasen
11. kühle deine Nase mit Wasser und schmier sie mit Brandsalbe ein
12. wenn das Feuer brennt, sammle mehr Holz
13. da das Feuer vor deiner Rückkehr ausgegangen ist, tränke ein paar Holzstücke in einer Flüssigkeit aus einer
      Flasche, wo "Spiritus" draufstehttl_files/clean_blue/Bilder/Fuesse/feuer.jpg
14. lege diese Holzstücke auf das ausgegangene Feuer
15. behandle dein Gesicht und deine Arme wegen der Brandwunden
16. klebe einen Zettel auf die Flasche "Benzin"
17. wenn das Feuer gut brennt, lege das restliche Holz auf
18. wenn der Sturm vorüber ist, wiederhole die Schritte 1-18