A
B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sankt Georg

siehe St. Georg

Samsontasse

Mischgebilde aus Aluminium, das zwischen sehr großer Tasse und kleinerem Topf mit Henkel steht; bei uns beliebtes Gefäß für vergessenen Teller

Schlafsack

fast das wichtigste Utensil eines Pfadfinders im Lager; wird natürlich zum Schlafen benötigt; ein guter Schlafsack wärmt, ein schlechter macht kalte Füße; im Sommer sollte es kein Daunenschlafsack sein, der bis -20 Grad Celsius warm hält!

Schwarzzelt

anderer Begriff für die in Deutschland weit verbreiteten Kohten und Jurten

Semaphoralphabet

Ein System zur Nachrichtenübertragung mit Flaggen, das 1791 von dem Franzosen Claude Chappe erfunden wurde. Auch Semaphoralphabet genannt

SIGG-Flasche

beliebte und praktische Feldflasche mit Schraubverschluss

Sommerlager

das "SoLa"; findet natürlich im Sommer statt; eines der schönsten Ereignisse im Pfadfinderjahr, da man so nicht nur die eineinhalb Stunden in der Truppstunde zusammen ist, sondern auch mal ein Großes Spiel oder Besichtigungen planen kann; außerdem hat man so bei uns die Gelegenheit, günstig in ganz Europa rumzukommen; die Sommerlager finden in den letzten zwei Wochen der Sommerferien statt

SOS

Internationales Notsignal, das nur in wirklichen Notsituationen verwendet werden darf; es kann als Zeichen ausgelegt, um aus der Luft erkannt zu werden oder per Morsecode (. . . - - - . . . ; dreimal kurz, dreimal lang, dreimal kurz) geblinkt, gerufen oder gepfiffen werden
Das Akronym "Save Our Souls", zu deutsch "Rettet unsere Seelen", ist übrigens falsch. Die Zeichenfolge SOS wurde nur der Einfachheit halber gewählt (3 Punkte, 3 Striche, 3 Punkte) und weil sich die Tonfolge aus den übrigen Signalen gut abhebt. Wer es nicht behalten kann, darf sich aber ruhig den Merksatz einprägen :-)

spülen

zusammen mit dem Reinigen der Toilettenanlagen eine der wirkungsvollsten Methoden, wenn ein Pfadi im Lager nicht das macht, was die Leiter wollen

Stammesfahne

siehe Banner

Stammeslager

großes Lager aller Mitglieder unseres Stammes; so können sich alle Pfadfinder der einzelnen Stufen untereinander kennen lernen

Stammesversammlung

ist das oberste Entscheidungs-Gremium eines Stammes; meist zur Wahl eines Vorsitzenden einberufene Veranstaltung, zu der alle Mitglieder und Eltern eingeladen sind; mögliche Tagesordnungspunkte sind: Wahl des Vorstandes, Bericht über Aktionen des Stammes, Sonstiges

Stavosi

Stammesvorsitzender - wird auch als Abkürzung für die Stavosi-Sitzung auf Bezirksebene verwendet

Stedo

Stedo ist der Versicherer der DPSG

St. Georg

der Namenspatron der DPSG wurde im 4. Jahrhundert durch seine Tapferkeit und Entschlossenheit bekannt. Der Legende nach ist er einem Drachen nur mit einem Speer bewaffnet entgegengetreten und hat ihn damit getötet, um die Tochter des Königs zu retten. St. Georg hat angesichts einer fast aussichtslosen Lage den Mut nicht verloren und entschlossen die Herausforderung angenommen. Er ist damit der typische Pfadfinder, der auch in schwierigen Situationen überlegt vorgeht und gegen die heutigen Drachen kämpft, auch die in uns selbst.
Am 23. April - dem St.-Georgs-Tag - machen es sich die Pfadfinder zur Pflicht, an ihr Pfadfinderversprechen und die Pfadfindergesetze zu denken. Außerdem sollte man brüderliche Grüße an bekannte und unbekannte Pfadfinder in aller Welt senden

Stufen

siehe Altersstufen

Stufenwechsel

der Wechsel von einer Altersstufe in die nächste; abhängig vom Alter des Kindes; bei uns wird immer erst nach den Herbstferien aufgestiegen

Stuko Stufenkonferenz - für die jeweilige Stufe stattfindendes Treffen für gemeinsame Aktivitäten, Fragen oder nur so